Checkliste Hausverkauf

Checkliste Hausverkauf
Checkliste Hausverkauf

Wenn Sie eine Immobilie verkaufen möchten, gehen Sie in jedem Fall gut vorbereitet in den Verkauf. Spätestens dann, wenn die Käufer gefunden sind, benötigen diese aussagekräftige Unterlagen für ihre Immobilienfinanzierung. Auch dienen die Unterlagen der Überprüfung Ihrer Angaben, denn unter Umständen kann ein Käufer Sie noch nach dem Kauf in Regress nehmen, wenn falsche Angaben gemacht wurden. An folgenden Unterlagen führt kein Weg dran vorbei:

  • Bauunterlagen wie Grundrisse, Ansichten, Statik, Flächenberechnungen
  • Gebäudeversicherung, Flurkarte, aktueller Grundbuchauszug
  • Energieausweis (Gesetzespflicht)
  • Personalausweise
  • Eigentümerprotokolle, Wirtschaftsabrechnungen, Teilungserklärung (Eigentumswohnungen)

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie alle Dinge parat haben oder beschaffen können, schalten Sie gerne uns als versierte Immobilienmakler ein. Mit uns gehen Sie gut vorbereitet in den Immobilienverkauf.

Herzliche Grüße, Ihr Immobilienmakler C. Karvouniaris für die Region Hannover und Bremen

Wann Hecke schneiden?

Wann Hecke schneiden?

Laut Gesetz dürfen Sie Ihre Hecke nicht zu jeder Jahreszeit schneiden. Es ist verboten, Hecken in der Zeit vom 1. März bis 30. September zu schneiden. Der Hintergrund ist, dass im Grün lebende Tiere geschützt werden sollen. Zulässig sind lediglich schonende Form- und Pflegeschnitte aufgrund des Zuwachses der Hecken.

Vorsicht! Das Schneiden während der verbotenen Zeit ist eine Ordnungswidrigkeit, die mit einer
Geldstrafe belegt werden kann!

Herzliche Grüße, Ihr Immobilienmakler C. Karvouniaris für die Region Hannover und Bremen

Wespennest, und nun?

Wespennest, und nun?

Wespen stehen unter Naturschutz. Wenn Sie ein Wespennest im Garten oder auf Ihrem Balkon entdecken, dürfen Sie es nicht einfach so entfernen. Hierfür benötigen Sie zuvor eine Genehmigung von der zuständigen Naturschutzbehörde oder der Stadtverwaltung. Ohnehin sollten Sie damit unbedingt einen Fachmann beauftragen.


Besser als ein Entfernen ist das Umsiedeln des Wespennestes. Hier wird das Nest vorsichtig eingesaugt und zusammen mit den Wespen an einen anderen Ort transportiert. Der neue Standort muss mindestens 4 km entfernt sein, damit die Wespen nicht wieder zurückfliegen.

Herzliche Grüße, Ihr Immobilienmakler C. Karvouniaris für die Region Hannover und Bremen

Perfekt präsentieren

Perfekt präsentieren

Hausverkauf? Dann sollten Sie Ihre Immobilie gut platzieren und perfekt in Szene setzen! Denn der Verkauf einer Immobilie zum gewünschten Preis beginnt immer mit der optimalen Objektpräsentation. Um eine Immobilie für Kaufinteressenten wirklich begehrenswert zu machen, muss sie optimal
dargestellt sein. Von der Anzeige über das Exposé bis zur Besichtigung zählen Hochwertigkeit. Je weniger Makel ein Käufer an Ihrer Immobilie findet, umso geringer wird der Versuch der Kaufpreisverhandlung ausfallen. Räumen Sie daher Ihre Immobilie vor dem Verkauf auf und erledigen Sie ggfs. noch kleinere Schönheitsreparaturen.


Als versierte Makler präsentieren wir Ihre Immobilie mit schönen Fotos, ansprechenden Grundrissen und einem detaillierten Exposee. Sprechen Sie uns gerne auf Ihren Hausverkauf an.

Herzliche Grüße, Ihr Immobilienmakler C. Karvouniaris für die Region Hannover und Bremen

Gas oder Grillkohle?

Gas oder Grillkohle?
Gas oder Grillkohle?

Wie schmeckt uns Deutschen die Bratwurst besser? Vom Holzkohle,- oder Gasgrill? Holzkohlegriller schwören darauf, dass die Bratwurst mit Holzkohle besser schmeckt. Wie ist Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit uns. Wir freuen uns auf Ihre zahlreichen Kommentare – gerne auch als Bildposting mit
Ihrem eigenen Grillfoto!

Herzliche Grüße, Ihr Immobilienmakler C. Karvouniaris für die Region Hannover und Bremen

Rasen mähen, Ruhezeiten

Rasen mähen, Ruhezeiten
Rasen mähen, Ruhezeiten

Das Mähen des Rasens ist in allen Wohngebieten an Sonn- und Feiertagen grundsätzlich nicht erlaubt. In der Regel dürfen Sie den Rasen werktags zwischen 7 und 20 Uhr mähen. Ein Rasenmäher mit Verbrennungsmotor, der 88 Dezibel überschreitet, darf nur werktags zwischen 9 und 13 Uhr
sowie von 15 bis 17 Uhr benutzt werden. Bitte halten Sie in diesem Fall die Mittagsruhe von 13 bis 15 Uhr zum Wohle Ihrer Nachbarn ein.

Herzliche Grüße, Ihr Immobilienmakler C. Karvouniaris für die Region Hannover und Bremen

Mieter Abwesenheit

Mieter Abwesenheit
Mieter Abwesenheit

Ihr Mieter ist längere Zeit abwesend und die Wohnung wird somit über einen längeren Zeitraum nicht genutzt? Auch bei Abwesenheit Ihres Mieters hat dieser Pflichten! Zuerst einmal besteht natürlich weiterhin die Pflicht zur Zahlung der vollständigen Miete. Ebenso muss der Mieter die vereinbarte Nebenkostenpauschale weiterhin zahlen. Selbst wenn Ihr


Mieter aufgrund seiner Abwesenheit weniger Wasser verbraucht, so wird dies erst am Ende der Abrechnungsperiode abgerechnet.


Ihr Mieter kann also nicht einfach so die Miete mindern, nur weil er längere Zeit abwesend ist.

Herzliche Grüße, Ihr Immobilienmakler C. Karvouniaris für die Region Hannover und Bremen

Carport oder Garage?

Carport oder Garage?

Zum Eigenheim gehört unweigerlich auch des Deutschen liebstes Kind. Das heiß geliebte Auto. Doch wo parken Sie Ihr Fahrzeug am liebsten? Reicht ein Carport oder muss es gleich eine Garage sein? Diskutieren Sie mit uns. Wir freuen uns auf Ihre zahlreichen Kommentare – gerne auch als Bildposting mit Ihrem eigenen Carport oder Garage!

Herzliche Grüße, Ihr Immobilienmakler C. Karvouniaris für die Region Hannover und Bremen

Feuchter Keller?

Feuchter Keller?

Bei einem feuchten Keller sollten Sie umgehend handeln. Er stellt eine Gefahr für Möbel und technische Geräte dar und er kann auch Ihre Gesundheit beeinträchtigen. Feuchtes Mauerwerk ist der ideale Nährboden für Schimmel. Ebenso schädigt dieser die Bausubstanz. Wenn Sie eine undichte
Stelle im Keller haben, sollten Sie also der Ursache sofort auf den Grund gehen und Gegenmaßnahmen einleiten.


Dies sind häufige Ursachen für einen feuchten Keller:

  • Feuchte Kellerwand wegen Kondensation
  • Wasserschaden durch Rohrbruch
  • Kapillar aufsteigende Feuchtigkeit durch marodes Mauerwerk
  • Seitlich eindringende Feuchtigkeit in die Außenwände des Kellers
  • Schlagregen oder Hochwasser

Unser Tipp: Suchen Sie sich in jedem Fall eine Fachfirma in Ihrer Nähe. Ein Profi kann schnell die
Ursache finden und den Keller sanieren. Übrigens: Bei einem späteren Hausverkauf macht sich ein
feuchter Keller im Immobilienwert deutlich bemerkbar.

Herzliche Grüße, Ihr Immobilienmakler C. Karvouniaris für die Region Hannover und Bremen

Steuern beim Hausverkauf

Sie planen einen Haus- oder Wohnungsverkauf? Grundsätzlich sind Gewinne aus einem Hausverkauf
steuerpflichtig. Jedoch: Sofern Sie als Eigentümer die Immobilie seit dem Kauf ausschließlich selbst
bewohnt oder mindestens im Jahr des Verkaufs und den beiden vorausgegangenen Kalenderjahren
selbst genutzt haben, fallen beim Verkauf keine Steuern an (§23 EStG).


Wenn Sie die Immobilie nicht selbst genutzt oder bewohnt haben, so muss die Immobilie Ihnen
mindestens 10 Jahre gehören, damit Sie keine Spekulationssteuer zahlen. Hier zählt das Datum aus
der Beurkundung der jeweiligen Kaufverträge.

Herzliche Grüße, Ihr Immobilienmakler C. Karvouniaris für die Region Hannover und Bremen