Mieterhöhung nach Modernisierung, Kosten umlegen?

Mieterhöhung nach Modernisierung

Blogbeitrag – Mieterhöhung nach Modernisierung

Mieterhöhung nach Modernisierung, Kosten auf Mieter umlegen?Vermieter, die die Wohnung des Mieters modernisieren, können ggfs. die Kosten auf ihre Mieter umlegen. Das ist Ihr gutes Recht. Per Gesetz festgelegt sind hier 8% der Modernisierungskosten. Dennoch müssen Sie ein paar Voraussetzungen beachten:

  • Sie haben eine Ankündigungspflicht. Art und Umfang der Modernisierungsmaßnahmen sowie der
    geplante Zeitraum müssen dem Mieter mindestens drei Monate vorher angekündigt werden.
  • Ihren geplanten Mieterhöhungsbetrag sollten Sie ebenfalls schon in diesem Schreiben benennen.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Immobilienmakler, welche Modernisierungskosten Sie umlegen dürfen. Nicht jede Modernisierung berechtigt Sie als Vermieter zu einer Mieterhöhung:

Herzliche Grüße, Ihr Immobilienmakler C. Karvouniaris für die Region Hannover und Bremen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.