Was ist das Hausgeld? Was gehört dazu?

Was ist das Hausgeld?
Was ist das Hausgeld?

Blogbeitrag – Was ist das Hausgeld?

Das Hausgeld ist eine von Wohnungseigentümern geschuldete, monatliche Vorauszahlung, die an die Verwaltung zu zahlen ist. Es dient der Erfüllung der laufenden Verpflichtungen wie z.B. die Betriebs-, Instandhaltungs- und Verwaltungskosten des gemeinschaftlichen Eigentums. Das Hausgeld wird für den Wohnungseigentümer meist anhand des jeweiligen Miteigentumsanteils festgelegt. In der Regel fällt das Hausgeld 20 bis 30 Prozent höher aus als die Nebenkosten-Abrechnung für den Mieter.

Herzliche Grüße, Ihr Immobilienmakler C. Karvouniaris für die Region Hannover und Bremen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.